25.05.2020
Bürgerbusse im Kreis Kusel wollen Mitte Juni starten

Die Bürgerbusse im Kreis Kusel sollen ab Mitte Juni wieder unterwegs sein. Das Archivbild zeigt den Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Oberes Glantal. Bild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die drei Bürgerbusprojekte im Kreis Kusel werden voraussichtlich am Dienstag, den 16. Juni 2020 den Fahrbetrieb wieder aufnehmen. Erster Telefontag wird Montag, der 15. Juni 2020 sein. In den drei Verbandsgemeinden Oberes Glantal, Kusel-Altenglan und Lauterecken-Wolfstein sind jeweils zwei Fahrzeuge unterwegs. Der Betrieb wurde Mitte März wegen der Corona-Pandemie eingestellt.

Inzwischen sind die Infektionszahlen im Kreis Kusel stabil. Von 91 jemals positiv getesteten Personen sind 87 inzwischen wieder geheilt und aus der Quarantäne entlassen. Eine Person ist verstorben, so dass noch drei Fälle in Überwachung des Gesundheitsamtes stehen. Auf dieser Grundlage kann der Fahrbetrieb mit einem sehr geringen Risiko Mitte Juni wieder aufgenommen werden.

Die drei Bürgerbusprojekte im Kreis Kusel sind in den Jahren 2017, 2018 und 2019 unter Beratung und Begleitung der Agentur Landmobil entstanden. Die Bürgerbusse sind seit dem jeweiligen ersten Fahrtag erfolgreich unterwegs. Kusel ist in Rheinland-Pfalz der einzige Kreis, der für die Bevölkerung ein flächendeckendes Bürgerbusangebot bereit hält. Rechtsträger sind die jeweiligen Verbandsgemeinden.

Lesen Sie auch:
Bürgerbusse Rheinland-Pfalz: 10-Punkte-Plan zur Betriebsaufnahme für Bürgerbusse nach Corona-Krise (Meldung vom 11. Mai 2020

Aktualisierung vom 3.6.2020: Voraussichtlich werden die Bürgerbusse im Kreis Kusel erst Ende Juni starten können. Bitte beachten Sie die Ankündigungen auf dieser Webseite und auf den Webseiten der jeweiligen Verbandsgemeinden.