27.03.2019
Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim:
Infoveranstaltung zum Bürgerbus stößt auf großes Interesse

82 Gäste fanden am Montag, den 25. März 2019 den Weg in das Zentrum Alte Schule nach Dannstadt, um sich über den Bürgerbus zu informieren. Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die Bürgerbuspläne in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim sind auf großes Interesse gestoßen. 82 Bürgerinnen und Bürger waren zu Gast im Zentrum Alte Schule in Dannstadt, um sich direkt über die Idee für eine verbesserte Nahmobilität zu informieren. "Mit dem neuen Bürgerbus möchten wir den Menschen in unserer Verbandsgemeinde helfen", betonte Bürgermeister Stefan Veth zur Begrüßung. Den fachlichen Teil übernahmen die Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz.

"Wir mussten im Jahr 2011 das Rad praktisch neu erfinden", berichtete Ralph Hintz, Mobilitätsexperte der Agentur Landmobil und Leiter des Bürgerbusses in der Verbandsgemeinde Langenlonsheim dem interessierten Publikum. Nicht ohne Stolz berichtet Hintz, dass in sechseinhalb Jahren rund 10.000 Fahrgäste befördert wurden. "Die Dankbarkeit ist überwältigend", so Hintz weiter. Heute liegen umfassende Erfahrungen bei Bürgerbussen in Rheinland-Pfalz vor, von denen auch die Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim profitieren wird.

Die Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim wir der Rechtsträger für den Bürgerbus. Das Bild zeigt das Rathaus im Ortsteil Dannstadt. Foto (Archiv): Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Jeder Bürgerbus hat immer eine starke soziale Komponente. Hilfe und Unterstützung für die Fahrgäste gehört dazu. Zudem muss jedes Projekt passend zum lokalen Bedarf und zu den Strukturen vor Ort entwickelt werden. Die Voraussetzungen für die Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim im Rhein-Pfalz-Kreis sind außerordentlich gut. Die Struktur mit drei Ortsgemeinden und 14.200 Einwohnern auf einer Fläche von 33 Quadratkilometern ist überschaubar. Ein Bürgerbus kann unter dem Dach der Verbandsgemeinde entstehen. "Der Fahrdienst wird genau die Lücke schließen für Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, aber sonst noch im eigenen Haushalt selbstbestimmt leben", sagt Dr. Holger Jansen.

Nach der Informationsveranstaltung werden Verbandsgemeinde und Agentur Landmobil zur Planungsveranstaltung einladen. Sie wird voraussichtlich am Montag, den 20. Mai 2019 im historischen Rathaus in Assenheim stattfinden. Die Planungsveranstaltung richtet sich an Personen, die selbst beim Bürgerbus mithelfen wollen. Schritt für Schritt werden alle Punkte vorgestellt und gemeinsam Entscheidungen getroffen. "Bis zum Beginn der Planungsveranstaltung ist die Gruppe noch offen – neue Personen sind uns noch herzlich willkommen", betonen Bürgermeister Stefan Veth und Dr. Holger Jansen.

Der Rat der Verbandsgemeinde hat am 7. Februar 2019 dem Bürgerbus sein Mandat erteilt. Foto (Archiv): Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Der Rat der Verbandsgemeinde hatte am 7. Februar 2019 den Bürgerbusplänen einstimmig das Mandat erteilt und die Agentur Landmobil mit der weiteren Projektberatung beauftragt. Nach der erfolgreichen Informationsveranstaltung zeichnet sich ab, dass der erste Fahrtag für den Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim im Herbst 2019 möglich sein wird.

Lesen Sie auch:
Zur Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim (externer Link)