18.02.2019
Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein:
Schulungsveranstaltung erfolgreich – Bürgerbusse starten Ende April

Der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein wird auch den hier abgebildeten Bereich der Innenstadt von Lauterecken ansteuern. Foto (Archiv): Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die zwei neuen Bürgerbusse für die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein (Kreis Kusel) sind weiter auf einem guten Weg. 25 Gäste nahmen an der Schulungsveranstaltung für das Telefonteam teil. Die Tage für den Start stehen inzwischen fest: Am Mittwoch, den 24. April 2019 werden zwischen 15 und 17 Uhr die Telefone für die Vorbestellung erstmals erreichbar sein. Erster Fahrtag ist Donnerstag, der 25. April 2019 ab 8 Uhr. Nach dem Start Ende April werden die beiden neuen Bürgerbusse regelmäßig am Dienstag und Donnerstag unterwegs sein.

Eine telefonische Vorbestellung ist immer montags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr möglich. Mit der Schulungsveranstaltung für das Telefonteam ist die inhaltliche Projektentwicklung ein gutes Stück vorangekommen. "Der Anruf eines Fahrgastes ist der erste Kontakt zur Bürgerbusgruppe. Das sollte von Beginn an rund laufen", betonte Dr. Holger Jansen bei der Schulungsveranstaltung. Ziel für das Telefonteam ist es, für den jeweils folgenden Tag einen Fahrauftrag zu erstellen, der vom Fahrer eingehalten werden kann. Dazu müssen die Fahrzeiten zu den einzelnen Orten berücksichtigt werden, aber auch die Zeiten im Vor- und Nachlauf.

In den nächsten Wochen liegen jetzt noch viele kleine Aufgaben vor der Bürgerbusgruppe unter Leitung von Rolf Suffel. Mit Unterstützung aus der Verwaltung der Verbandsgemeinde soll jetzt ein Flyer erstellt werden, der über das neue Angebot informiert. Die Gesundheitsuntersuchungen der Fahrer sind terminiert. Die beiden neuen Fahrzeuge sind bestellt und werden in Kürze ausgeliefert. Auch hier steht die Um- und Ausrüstung als Bürgerbus auf der Tagesordnung. Die gesamte Projektentwicklung steht jedoch mit inzwischen 48 Personen, die sich selbst bei dem Bürgerbusprojekt einbringen werden, auf einer sehr soliden personellen Basis.

Die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein hatte im Herbst 2018 die Agentur Landmobil mit der Projektplanung und -entwicklung für einen Bürgerbus beauftragt. Nach Informations- und Planungsveranstaltung ist mit der Schulungsveranstaltung die inhaltliche Planung gut vorangekommen. In der Verbandsgemeinde im nördlichen Teil des Kreises Kusel mit 39 Ortsgemeinden sowie den Städten Lauterecken und Wolfstein werden die beiden Bürgerbusse als Ergänzung der Nahmobilität eingesetzt. In den Nachbar-Verbandsgemeinden Oberes-Glantal und Kusel-Altenglan fahren bereits Bürgerbusse. Mit der Kreisverwaltung in Kusel ist der Ansatz abgestimmt.