25.10.2017
Senioren-Einkaufsbus Sohren-Büchenbeuren:
3.000 Fahrgäste in knapp drei Jahren

In knapp drei Jahren hat der Bürgerbus Senioren-Einkaufsbus rund um Sohren und Büchenbeuren 3.000 Fahrgäste befördert. Die fahrt zum Einkaufen steht im Mittelpunkt des Projekts. Foto: Senioren-Einkaufsbus Sohren-Büchenbeuren Mit Christel Klein aus Belg konnte der Senioren-Einkaufsbus Sohren-Büchenbeuren die Kundin Nr. 3.000 begrüßen. "Längst hat sich ein vertrauensvolles und freundschaftliches Verhältnis zwischen den Fahrgästen und den 20 ehrenamtlichen Fahrern ergeben", berichtet Koordinator Dietmar Schneider. Gefahren wird auf einer festen Linie – aber vor allem bei den Rückfahrten werden die Fahrgäste bis an die Haustür gebracht. Seit knapp drei Jahren fährt der Bürgerbus durch die Hunsrückdörfer.

Erster Fahrtag war der 25. November 2014. Nach und nach wurden weitere Ortsgemeinden in den Fahrplan aufgenommen. Laufersweiler schloss sich im April 2017 dem Projekt an. An drei Fahrtagen werden nunmehr 14 Orte angefahren. Zum Start waren es zwei Fahrtage für neun Ortsgemeinden. Der zunächst auf ein Jahr geplante Testbetrieb wurde inzwischen den Regelbetrieb überführt. Das Projekt ist aus der Nahmobilität für die Ortsgemeinden nicht mehr wegzudenken.

Erste Ideen für das Projekt reichten bis in das Jahr 2008 zurück. Doch die Umsetzung des Busses im Personenbeförderungsgesetz (PBefG) erschien damals vom Aufwand her unverhältnismäßig hoch. Erst mit der Vereinfachung der Rechtslage im Jahr 2013 ergaben sich neue Spielräume, die von den Ortsgemeinden, der Verbandsgemeinde Kirchberg, dem landesweiten Beratungsprojekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz und dem Rhein-Hunsrück-Kreis angewendet werden konnten. Sie legten den Grundstein für den Erfolg des Projektes.

Zentrale Orte im Fahrgebiet sind Sohren mit rund 3.200 und Büchenbeuren mit knapp 1.700 Einwohnern. Im ländlich geprägten Hunsrück gibt es in den kleineren Ortsgemeinden keine Versorgung mit Lebensmitteln. Die Orte gehören zur Verbandsgemeinde Kirchberg (Hunsrück). Auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde gibt es noch zwei weitere Bürgerbusse: Den Seniorenbus in Kirchberg und den Bürgerbus im Oberen Kyrbachtal.

Mit dem landesweiten Beratungsprojekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau lokale Gruppen, Orts- und Verbandsgemeinden mit Interesse am Thema Bürgerbus. Auftragnehmer ist die Agentur Landmobil, als Berater sind Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz im gesamten Land Rheinland-Pfalz unterwegs. Das Projekt wird seit dem Jahr 2010 angeboten. Die Zahl der fahrenden Bürgerbusse konnte in dieser Zeit von sieben auf inzwischen 56 gesteigert werden. Jeder Bürgerbus wird immer passend auf den lokalen Bedarf hin entwickelt.

Linktipp:
Zur Webseite Senioren-Einkaufsbus Sohren-Büchenbeuren (externer Link)