12.10.2016
Bürgerbus der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg startet am 3. November

Der erste Tag für den Bürgerbus in Otterbach-Otterberg steht fest. Am 3. November 2016 wird das Fahrzeug durch die Verbandsgemeinde fahren, eine telefonische Vorbestellung ist erstmals am 2. November 2016 ab 10.30 Uhr möglich. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg (Kreis Kaiserslautern) bietet ab November einen Bürgerbus an. Start wird Donnerstag, der 3. November 2016 sein. Geplant sind zwei Fahrttage pro Woche, und zwar dienstags im Bereich der früheren Verbandsgemeinde Otterbach mit Anbindung an die Stadt Otterberg und donnerstags im Bereich der früheren Verbandsgemeinde Otterberg mit Anbindung nach Otterbach. Die Fahrten finden zwischen 8.30 und 13.30 Uhr statt und sind unentgeltlich. An Feiertagen findet kein Fahrbetrieb statt.

Das Angebot richtet sich insbesondere an ältere Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Oftmals ist ihnen aufgrund altersbedingter Beeinträchtigungen die Nutzung von Auto, Bus oder Bahn nicht mehr oder nur sehr schwer möglich. Die Verbandsgemeinde möchte mit dem Bürgerbus helfen, Erledigungen und Besorgungen wie Arztbesuche und Einkäufe eigenständig vorzunehmen. Die Fahrgäste werden zuhause abgeholt und nach dem jeweiligen Fahrtanlass wieder nach Hause gefahren. Die Fahrten werden mit einem verbandsgemeindeeigenen 9-Sitzer-Kleinbus durchgeführt.

Bestellt werden können die Fahrten jeweils nur am Tag zuvor, also montags und mittwochs telefonisch von 10.30 bis 12.00 Uhr über einen eingerichteten Telefondienst bei der Verbandsgemeindeverwaltung. Dieser ist unter Tel. 06301 607517 erreichbar, erstmals am Mittwoch, den 2. November 2016 ab 10.30 Uhr. Insgesamt unterstützen 25 ehrenamtliche tätige Bürgerinnen und Bürgern aus der Verbandsgemeinde das Projekt. "Ohne deren Engagement wäre das Bürgerbus-Angebot nicht zu realisieren gewesen", betont Verbandsgemeindebürgermeister Harald Westrich. An dieser Stelle spricht der Bürgermeister allen Aktiven ein herzliches Dankeschön aus.

Jetzt sind die Bürgerinnen und Bürger am Zuge. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge – gerade in der Startphase – ist die Verbandsgemeinde und die aktive Bürgerbusgruppe dankbar. Ansprechpartner sind Karl Westrich (Otterbach), Volker Reschke (Schallodenbach) oder die Verbandsgemeindeverwaltung. Das gesamte Bürgerbus-Team freut sich schon auf den Start des Bürgerbusses in der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg.

Hintergrund: Die Projektentwicklung in Otterbach-Otterberg

Rund 30 Gäste kamen am Montag, den 23.5.2016 zur Infoveranstaltung des Projekts Bürgerbusse Rheinland-Pfalz in die Stadthalle nach Otterberg. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/nexus Zu ersten Kontakten zwischen der Verbandsgemeinde und dem landesweiten Beratungsprojekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz kam es im letzten Quartal 2015. Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz und Karl Westrich trafen sich und besprachen die verschiedenen Optionen. Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg liegt im Kreis Kaiserslautern. Sie besteht aus 11 Gemeinden und der Stadt Otterberg. Knapp 19.000 Menschen leben in der Verbandsgemeinde, die etwa 10 Kilometer nördlich von Kaiserslautern liegt. Nach einem Abstimmungsgespräch in der Verwaltung im Februar 2016 folgte die Vorstellung der Pläne von Bürgerbusprojektleiter Dr. Holger Jansen und Berater Ralph Hintz im Verbandsgemeinderat. In der Sitzung am 14. April 2016 gab das Gremium einstimmig "grünes Licht" für einen Bürgerbus.

Die Voraussetzungen waren gut: Ein Fahrzeug ist vorhanden, erste Aktive hatten schon sehr früh ihre Unterstützung zugesagt. Gut besucht war dann auch die Informationsveranstaltung in der Stadthalle Otterberg am 23. Mai 2016. Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz informierten 30 interessierte Gäste über den Weg zum Bürgerbus. "Wir wollen einen Bürgerbus einrichten", betonte Verbandsgemeindebürgermeister Harald Westrich direkt in seiner Begrüßung. Dr. Holger Jansen wies in seinem Vortrag auf die langsamen, aber stetigen Veränderungen im ländlichen Raum hin. Ralph Hintz präsentierte das erfolgreiche Bürgerbusmodell aus Langenlonsheim. Den Planungsworkshop moderierte Ralph Hintz am 28. Juni 2016. Dort wurden alle noch offenen Fragen besprochen und der weitere Weg festgelegt. Mit dem ersten Telefon- und Fahrtag sind die zahlreichen Gespräche jetzt zu einem guten Ergebnis gekommen.

Mit dem Projekt "Bürgerbusse Rheinland-Pfalz" unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau lokale Gruppen und Initiativen bei ihren Bürgerbusplänen – von der ersten Idee bis zum fahrenden Bürgerbus. Bei der Arbeit vor Ort wurde die Arbeit aus dem landesweiten Projekt umfassend aus der Verbandsgemeindeverwaltung unterstützt. Das Bürgerbus-Angebot in der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg ist jetzt zunächst probeweise für die Dauer eines Jahres gesichert. Bei entsprechender Nachfrage soll über die Fortführung des Angebotes entschieden werden.

Lesen Sie mehr:
30 Gäste bei Infoveranstaltung zum Bürgerbus Otterbach-Otterberg (Meldung vom 27.05.2016)
Rat für Bürgerbus in Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg (Meldung vom 18.04.2016)
Rubrik Aktuell der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg (externer Link)